Fachschule | Meisterausbildung | Facebook | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Schulfilm Gartenbauschule Langenlois
GartenbauFACHschule Langenlois auf facebook
English-Info Gartenbauschule
22.01.2016  Gelungene Partnerschaft zwischen Schule und Wirtschaft
Gartenbauschule Langenlois erzielt mit einzigartigen Projekten Spitzenförderung zur Umsetzung der Schulprojekte.
Mit drei eingereichten Projekten werden Aktivitäten in der Gartenbauschule gezielt gefördert. Raiffeisen liegt eine bestmögliche und vielseitige Ausbildung an den Landwirtschaftlichen Schulen besonders am Herzen. Mit 3000 Euro insgesamt können nun die geplanten Konzepte in Angriff genommen werden. Dem Langenlois Obstbaumkreis, den Kräutern im eckigen Kreis und dem Schönschreiben in Zeiten der modernen Medien steht also nichts mehr im Weg.
„Nicht alles kann aus dem laufenden Budgets finanziert werden“, weißt Dir. Franz Fuger und freut sich weiter, „Umso wichtiger ist es diese Projekte mit anderen Finanzierungsmöglichkeiten zu unterstützen und umzusetzen. Die Projektanträge wurden von den zuständigen Kolleginnen und Kollegen geschrieben und nun mit und von Schülern umgesetzt!“.
„Seit über 125 Jahren steht Raiffeisen für eine erfolgreiche Genossenschaftsarbeit in Österreich, die ganz bewusst Verantwortung in der Gesellschaft übernimmt. Partnerschaften, wie das Sponsoring von innovativen Schulprojekten, reihen sich in die langjährige Tradition des sozialen Engagements ein“, so Pundy. Das Sponsoring von Raiffeisen mit den Landwirtschaftlichen Fachschulen läuft bereits seit zehn Jahren und wird auch künftig fortgesetzt.
„Insgesamt werden 22 Projekte mit einer Gesamtsumme von Euro 20.000,- unterstützt. Darunter sind etwa Initiativen die auf Gesundheit und Fitness sowie die Förderung der Kreativität abzielen. So wurden Schulgärten neu gestaltet und ein Proberaum für den Schulchor wurde geschaffen. Ebenso sind Projekte zur Steigerung der Lesekompetenz und Schreibworkshops dabei“, informierte Landesschulinspektor Dipl.-HLFL-Ing. Karl Friewald.


weiterlesen »
22.01.2016  Gärten mit Geschichte
Die Neugestaltung des Kartäusergartens in Aggsbach-Dorf wird seit 4 Jahren von Schülern der Gartenbauschule Langenlois mit betreut und neu gestaltet..
Die Schülerinnen und Schüler erhielten für die professionelle Arbeit in den Gärten viele Informationen über den Orden der Kartäuser, die Bedeutung von Klostergärten für die Region aber auch die Veränderungen der Geschichte. Neben den praktischen Arbeiten wurden viele fachlichen Kompetenzen der Schüler in der Gestaltung, Obstbau und Gemüsebau erprobt und erweitert. „Die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Einrichtungen, Wissenschaftlern und Freunden der Kartause Aggsbach ist hervorragend,“ weiß GM Christian Kittenberger und meint überzeugt weiter, „Die Schülerinnen und Schüler erforschen neues Wissen, finden Zusammenhänge und können praktisches Wissen direkt umsetzen. Sie müssen aber gerade bei solch historischer Bedeutung sensibel und mit Bedacht ihr Können anwenden, Fertigkeiten die für Gärtner von unschätzbaren Wert sind.“


weiterlesen »
22.12.2015  Ausgezeichnete Ausbildung
Bundesminister Andrä Rupprechter zeichnete besten Gärtnerlehrling 2014 aus.
Die Gartenbauschule Langenlois bildet nicht nur in der Fachschule jedes Jahr neue Gartengestalter, Floristen und Gärtner aus sondern wurde nun auch als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Carola Auer hat ihre Facharbeiterprüfung mit Auszeichnung abgeschlossen. Aufgrund dieser außerordentlichen Leistungen wurde Auer vom Landwirtschaftsminister Rupprechter im Ministerium in Wien geehrt. „Eine Lehre als Gärtner ist etwas ganz Besonderes“, weiß Carola Auer und freut sich weiter, „Mit viel Freude und Herz schafft man einfach alles und so auch mein Ergebnis bei den Prüfungen, auf die ich sehr stolz bin. Besonders dankbar bin ich meinen Kollegen, Meistern und Lehrern an der Gartenbauschule und natürlich meiner Familie.“ Carola Auer kommt aus einer Gärtnerfamilie und setzt so die Familientradition besonders erfolgreich fort.


weiterlesen »
04.11.2015  Heimischen Vitaminbomben geerntet!
Zum Tag des Apfels, der am 6. November begangen wird, dürfen die Schülerinnen und Schüler der Gartenbauschule Langenlois auf eine besonders gute Ernte blicken. Seit Wochen wurden die verschiedensten Apfelsorten in der Gartenbauschule geerntet. Das beliebteste Obst von Frau und Herrn Österreicher sorgt nicht nur bei den Schülern für Wohlbefinden sondern findet sich auch im Speiseplan der verschiedensten Abnehmer der Gartenbauschule. Zu den neuesten Kunden zählt heuer die Raiffeisenbank in Langenlois, die heuer beim Weltspartag die gesunden Vitamin C Bomben an ihre fleißigen Sparer verteilt hat.
„Durch die vielen verschiedenen Sorten wird ein Apfel nie langweilig“, weiß Dir. Franz Fuger und freut sich somit über die heurige Ernte sehr, „nicht nur die Quantität sondern besonders auch die hohe Qualität zeigt die besondere Pflege und dem Know-how unserer Obstabteilung in der Lehrgärtnerei“, schließt Fuger.

weiterlesen »
20.10.2015  BAV- Weihnachtskurs
Meisterflorist Johann Obendrauf aus Graz inspiriert mit seinen tollen Ideen 13 Kursteilnehmerinnen beim BAV- Weihnachtskurs an der Gartenbauschule Langenlois.

weiterlesen »
13.10.2015  Ehrenzeichen in Gold
Bei der diesjährigen Bundesverbandstagung in Bad Ischl wurde Direktor Fuger (Gartenbauschule Langenlois) mit den Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Die Gartenbauschule Langenlois ist bundesweit die einzige gärtnerische Bildungsstätte, die für alle grünen Berufe (Gärtner, Florist und Gartengestalter) Meisterkurse anbietet. Dieses Know-how und der Einsatz um die neue bundesweite Gärtnermeisterausbildung wurde nun mit Gold honoriert.
Durch den unermüdlichen Einsatz und die vorbildliche Rolle im Ausbildungsbereich für den österreichischen Gartenbau konnte Dir. Franz Fuger diese Auszeichnung vom Präsidenten Ök.-Rat Trinkl entgegen nehmen. Auf die Führungsrolle der Gartenbauschule in der gärtnerischen Ausbildung ist Dir. Fuger besonders stolz, „Die Tradition der Gartenbauschule und der außerordentliche gute Ruf unserer Ausbildungen wird von Vielen getragen. Der Erfolg hat viele Väter und Mütter bei uns in Langenlois, gerade deshalb bin ich auf diese Auszeichnung besonders stolz.“

weiterlesen »
02.10.2015  Bundeslehrlingswettbewerb
Zum 23. Mal trafen sich am 23. und 24. September ‚frischgebackene‘ Gärtner aus allen Bundesländern - außer Burgenland, dafür mit Südtirol - um das beste Team und den besten Junggärtner Österrreichs zu ermitteln.
Der erste Teil des zweitägigen Bewerbes fand im Zentrum der Landesgartenschau im Kaisergarten von Bad Ischl statt. Erkennungsstraße, Theorie, kleine + große Fertigkeiten gab es zu bestehen. Der Bewerb war bestens vorbereitet und trotz regnerischen Wetters konnten alle Teilnehmer im Trockenen ihr Können beweisen.

weiterlesen »
29.09.2015  Sonderpreis LAK für Haindorf
Im Rahmen der Aktion „Blühendes Niederösterreich“ wurde die Gartenbauschule Langenlois vergangene Woche ausgezeichnet. Die Niederösterreichische Landarbeiterkammer (LAK) würdigte die vorbildliche Gestaltung des Innenhofs in der Lehrgärtnerei Haindorf und verlieh der Gartenbauschule den diesjährigen Sonderpreis. Dir. Franz Fuger freute sich mit Kammerrätin Gabi Trautinger über die Auszeichnung. „Gerade in einer Gärtnerei darf die Funktionalität die Schönheit nicht ausschließen, sondern muss ergänzen und kann so für Wohlbefinden sorgen“, sind sich Direktor Fuger und Kammerrätin Trautinger einig.
Seit 1969 setzt die Initiative „Blühendes NÖ” auf das freiwillige Engagement von Blumenliebhabern, die viel Zeit, Freude und Phantasie für die Lebensqualität in ihren Heimatgemeinden einsetzen.

weiterlesen »
25.09.2015  Gefragt wie nie zuvor
Ausbildung an der Gartenbauschule Langenlois startete mit erstmals drei 1. Fachschulklassen ins neue Schuljahr.

Aufgrund zahlreicher Anmeldungen war der Start in das heurige Schuljahr für die neuen Schülerinnen und Schüler der Gartenbauschule Langenlois besonders aufregend. Erstmalig wurden 3 Klassen eröffnet und sorgen so für einen Schülerhöchststand im November von rund 250 Schülerinnen und Schülern in Langenlois. „Besonders erfreut sind wir über die Entscheidung unserer werdenden „Junggärtner“ die Ausbildung hier in Langenlois zu absolvieren“, freut sich Dir. Ing. Franz Fuger und führt weiter aus, „Durch die vielen Anmeldungen mussten wir auch eine Auswahl treffen. Im Internatsbereich stoßen wir erfreulicher Weise an unsere Grenzen.

Nahezu alle 9 Bundesländer sind auch heuer bei uns vertreten“. Besonders gefragt sind die Ausbildungsschwerpunkte Garten- und Landschaftsgestaltung sowie Floristik. Über die vielfältige Ausbildung und die vielen Chancen am Arbeitsmarkt können sich die zukünftigen Schüler am Tag der offenen Tür der Gartenbauschule in Langenlois und im Lehrbetrieb in Haindorf am 10. Oktober 2015 schon jetzt für das kommende Schuljahr informieren. Neben der Floristikausstellung des Meisterkurses werden auch die „Neuen“ nun ihre Schule stolz vertreten und präsentieren.

weiterlesen »
22.09.2015  Besuch in der Gartenbauschule
Langenloiser Kinder haben gleich mehrere Schulstufen übersprungen und besuchten die Gartenbauschule.
Wo sich Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich zum Gärtner oder Floristen ausbilden lassen, da können auch wir etwas lernen. Nach diesem Motto versuchten es Langenloiser Kinder als Gärtner bzw. Florist.

Nach einem Rundgang in der Lehrgärtnerei der Gartenbauschule Langenlois wurde gemeinsam mit Gtm. Gerhard Holzer Gemüse geerntet. Als Stärkung gab es eine gesunde Jause mit selbst geerntetem Bio-Gemüse und Apfelsaft.
Voller Freude ging es zum Blumen schneiden, immerhin wollte jedes Kind ein besonders buntes Gesteck anfertigen.

Als bleibende Erinnerung erhielten die Kinder den Blumenstrauß sowie das geerntetes Gemüse mit nach Hause.

Bericht: Christina Fuger



weiterlesen »