Fachschule | Meisterausbildung | Facebook | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Schulfilm Gartenbauschule Langenlois
GartenbauFACHschule Langenlois auf facebook
English-Info Gartenbauschule

ÖKOLOGIE ist uns als Gartenbauschule besonders wichtig. Unser Schulmotto "Die Natur in Händen" nehmen wir sehr ernst. 

Selbstverständlich ist die Gartenbauschule Langenlois eine offiziell anerkannte

ÖKOLOGSCHULE

http://www.oekolog.at/das-ist-oekolog/oekolog-programm/oekolog-schule.html%20

ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen.

ÖKOLOG-Schulen bekennen sich zur ökologisch und nachhaltig orientierten Schulentwicklung. Alle Schulpartner übernehmen dabei Verantwortung für den Lebensraum Schule und gestalten ihn gemeinsam in einem kontinuierlichen Prozess, der in einem Entwicklungsplan festgehalten ist. ÖKOLOG-Schulen werden so Modellschulen für eine qualitätsvolle Schulentwicklung.

ÖKOLOG-Schulen haben das Ziel, Themen der Umweltbildung in ihrem Schulprogramm zu verankern. Durch den Jahresbericht, der ergänzend zu den Qualitätssicherungen durch SQA (Schulqualität Allgemein) und QIBB (Qualitätsinitiative Berufsbildung) erstellt wird, entwickelt sich die Schule nachhaltig weiter.

ÖKOLOG-Schulen beziehen alle Interessensgruppen in der Schulgemeinschaft in relevante Entscheidungsprozesse mit ein. SchülerInnen lernen durch die aktive Teilnahme am Schulalltag verantwortungsbewusstes Handeln und Eigeninitiative.

ÖKOLOG-Schulen ist Gesundheitsförderung ein großes Anliegen. Sie bemühen sich darum, ihre Schule zu einem Wohlfühlort zu machen. Sie schaffen Raum für ein gemeinschaftliches Miteinander – der LehrerInnen, SchülerInnen und des gesamten Schulpersonals.

In ÖKOLOG-Schulen lernt man ökologische Zusammenhänge, die Bedeutung der Biodiversität und die heimische Flora und Fauna zu verstehen. ÖKOLOG-Schulen sparen Energie ein und wirken dadurch dem Klimawandel entgegen. Sie reduzieren Emissionen und vermitteln das Verständnis für die sinnvolle Energienutzung. ÖKOLOG-Schulen thematisieren Abfallvermeidung und Recycling und schaffen Bewusstsein für nachhaltigen Konsum und den ökologischen Fußabdruck. Sie kooperieren mit ihrem Schulumfeld - den SchülerInnen wird so die Möglichkeit geboten, das in der Schule Gelernte mit ihrem Alltag zu verknüpfen. ÖKOLOG-Schulen betreiben schulisches Mobilitätsmanagement, um die Verkehrslage rund um die Schule zu analysieren und zu verbessern.