Lädt ...

BAUMSCHULE

Lehrgärtnerei Haindorf

Ausbildung

Die Ausbildung im Bereich Baumschule erstreckt sich über alle Jahrgänge. Einerseits werden produktionstechnische Grundlagen und Baumschulwirtschaft, andererseits die gestalterische Verwendung von Gehölzen und deren Pflege vermittelt. Die Vermittlung der umfangreichen Gehölzkenntnisse bildet die Basis für das spätere Berufsleben.

Der fachpraktische Unterricht findet in der Lehrgärtnerei Haindorf statt. Diese bietet sowohl Produktionsflächen sowie Verkaufsflächen für den Erwerb wichtiger gärtnerischer Grundlagen und Fertigkeiten.

Baumschule_72d_ (6)
Baumschule_72d_ (1)

Theorie

Bereits im 1. Jahrgang werden im Unterrichtsgegenstand BAE – Baumschule Erkennen Gehölzkenntnisse vermittelt. Im 2. Und 4. Jahrgang werden diese erweitert und vertieft. Ebenso werden die Grundlagen zur Baumschulwirtschaft vermittelt.

1.Jahrgang BAE: Gehölzkenntnisse Einheimische Laub- und Nadelgehölze

2.Jahrgang BA und Obstbau: Gehölzkenntnisse Ziergehölze, Kletterpflanzen, Nadelgehölze, Anzucht von Obstgehölzen und Rosen

4.Jahrgang BA und Obstbau: Erweiterte Gehölzkenntnisse, Anzucht und Vermehrung, Kulturführung, Gehölzverwendung in der Gestaltung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Praxisunterricht

Die Fertigkeiten der Baumschulwirtschaft werden in der Lehrgärtnerei Haindorf praktisch vermittelt. Ebenso wird großes Augenmerk auf ergonomisches Arbeiten, Effizienz und Teamwork gelegt. Dazu bieten die Flächen der Lehrgärtnerei ausreichend Platz und die erforderliche Infrastruktur. Die gute Zusammenarbeit mit den Meistern und Arbeitern garantiert eine alltagstaugliche, fundierte Vermittlung dieser Fertigkeiten.

  1. Jahrgang: Vermehrung: Gehölzkenntnisse Obstgehölze, Steckholzproduktion, Quartierpflegemaßnahmen, Winterschutz an Gehölzen im Containerquartier, Rodung und Sortierung von Gehölzen, Einschlag von Gehölzen
  2. Jahrgang: Veredelungsgrundlagen, Stecklingsproduktion, Ballieren von Gehölzen, Kulturmaßnahmen wie Stäben, Binden, Räubern, Unkrautregulierung, Ein – und Umtopfen von Gehölzen

4. Jahrgang: Freilandveredelung von Rosen und Obstgehölzen, Winterhandveredelung, Koniferenveredelung, Ballieren von Gehölzen, Messen, Sortieren und Etikettieren von Gehölzen, Kulturmaßnahmen wie Installation von Bewässerungen, Düngung, Bodenbearbeitung, Gehölzschnitt

Ausbildung

Die Ausbildung im Bereich Baumschule erstreckt sich über alle Jahrgänge. Einerseits werden produktionstechnische Grundlagen und Baumschulwirtschaft, andererseits die gestalterische Verwendung von Gehölzen und deren Pflege vermittelt. Die Vermittlung der umfangreichen Gehölzkenntnisse bildet die Basis für das spätere Berufsleben.

Der fachpraktische Unterricht findet in der Lehrgärtnerei Haindorf statt. Diese bietet sowohl Produktionsflächen sowie Verkaufsflächen für den Erwerb wichtiger gärtnerischer Grundlagen und Fertigkeiten.

Baumschule_72d_ (6)
Baumschule_72d_ (1)

Theorie

Bereits im 1. Jahrgang werden im Unterrichtsgegenstand BAE – Baumschule Erkennen Gehölzkenntnisse vermittelt. Im 2. Und 4. Jahrgang werden diese erweitert und vertieft. Ebenso werden die Grundlagen zur Baumschulwirtschaft vermittelt.

1.Jahrgang BAE: Gehölzkenntnisse Einheimische Laub- und Nadelgehölze

2.Jahrgang BA und Obstbau: Gehölzkenntnisse Ziergehölze, Kletterpflanzen, Nadelgehölze, Anzucht von Obstgehölzen und Rosen

4.Jahrgang BA und Obstbau: Erweiterte Gehölzkenntnisse, Anzucht und Vermehrung, Kulturführung, Gehölzverwendung in der Gestaltung

Praxisunterricht

Die Fertigkeiten der Baumschulwirtschaft werden in der Lehrgärtnerei Haindorf praktisch vermittelt. Ebenso wird großes Augenmerk auf ergonomisches Arbeiten, Effizienz und Teamwork gelegt. Dazu bieten die Flächen der Lehrgärtnerei ausreichend Platz und die erforderliche Infrastruktur. Die gute Zusammenarbeit mit den Meistern und Arbeitern garantiert eine alltagstaugliche, fundierte Vermittlung dieser Fertigkeiten.

  1. Jahrgang: Vermehrung: Gehölzkenntnisse Obstgehölze, Steckholzproduktion, Quartierpflegemaßnahmen, Winterschutz an Gehölzen im Containerquartier, Rodung und Sortierung von Gehölzen, Einschlag von Gehölzen
  2. Jahrgang: Veredelungsgrundlagen, Stecklingsproduktion, Ballieren von Gehölzen, Kulturmaßnahmen wie Stäben, Binden, Räubern, Unkrautregulierung, Ein – und Umtopfen von Gehölzen

4. Jahrgang: Freilandveredelung von Rosen und Obstgehölzen, Winterhandveredelung, Koniferenveredelung, Ballieren von Gehölzen, Messen, Sortieren und Etikettieren von Gehölzen, Kulturmaßnahmen wie Installation von Bewässerungen, Düngung, Bodenbearbeitung, Gehölzschnitt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
2021-03-23 08.48.02